Rolfing kennenlernen

Rolfing Strukturelle Integration ist eine Form von manueller Körperarbeit, die – anders als herkömmliche Massage – auf dauerhafte strukturelle und funktionelle Änderungen abzielt. Es bringt die Körperhaltung wieder ins Lot und verbessert somit das Wohlbefinden und die Beweglichkeit.

Dies funktioniert durch Manipulation des Bindegewebes, welches sich überall im Körper befindet: es durchsetzt, umhüllt und stützt alle Muskeln, Knochen, Nerven und Organe. Rolfing wirkt auf dieses Bindegewebsnetz ein, um chronische Spannungsmuster zu lösen und den Körper wieder neu auszurichten und -balancieren.

Egal welche Tätigkeit oder welches Alter; die einzelne Rolfing-Sitzungen werden auf die Bedürfnisse der/des jeweiligen Klientin/Klienten ideal abgestimmt. 

Eine Rolfing-Sitzung dauert ca. 75 Minuten. Die Grundbehandlung besteht aus einer zusammenhängenden Folgen von in der Regel zehn Sitzungen, die systematisch aufeinander bezogen und auf ihre individuelle Struktur abgestimmt sind. Auch besteht immer die Möglichkeit einzelne Sitzungen zu nehmen.

Warum Rolfing?

© Ingvalson Rolfing Graz. Die Begriffe Rolfing® und Rolfer™ sind eingetragene Dienstleistungsmarken des
Rolf Institute of Strukturelle Integration, Boulder - Colorado - USA. Impressum.