Rolfing kennenlernen

Auf den ersten Blick erinnert Rolfing an eine langsam ausgeführte, tiefe Massage. Genauer betrachtet ist Rolfing ein zugleich verbales und nonverbales Lehrverfahren, das eine tiefe manuelle Bindegewebsbehandlung mit der Schulung von Bewegung und Selbstwahrnehmung verbindet. 

Eine integrierte Struktur, die im Rolfing angestrebt wird, vermeidet die Fehlbelastung von Gelenken und eine Überlastung von Gewebe. Häufig wird dadurch chronischen Beschwerden die Grundlage entzogen - ein erfreuliche Nebenwirkung, aber nicht das eigentliche Ziel der Behandlung. Denn die strukturelle Integration durch Rolfing ist immer ein ganzheitlicher und individueller Prozess für die Gesamtperson und nicht Therapie gesundheitlicher Problematik.

  • für Menschen, die sich aus dem Gleichgewicht oder chronisch verspannt fühlen
  • für Menschen, die einseitigen beruflichen Belastungen ausgesetzt sind 
  • für Menschen, die ihre Beweglichkeit und ihr Körpergefühl verbessern wollen (z.B. für Sport, Yoga, Tanz, Schauspiel) 
© Ingvalson Rolfing Graz
Die Begriffe Rolfing® und Rolfer™ sind
eingetragene Dienstleistungsmarken des 
Rolf Institute of Strukturelle Integration (USA).
Impressum